(030) 832 256 87    info@vba-automobiletradition.de

VBA Aktivitäten

Joachim Kosack, rief und viele aus den ADAC-OC’s kamen. Und zwar nach Senftenberg in das dortige Luftrettungs-Zentrum des ADAC B-B. Dort fand am 3. Dezember eine Technik-Kommissions-Sitzung statt und ich hatte die Ehre, dorthin eingeladen worden zu sein.

Man muss wissen, dass diese Station seit 25 Jahren dort existiert und als eine der wenigen Stationen in Deutschland über 3 Rettungshubschrauber verfügt!

Das ist schon ein Anblick, wenn man 3 Christoph’s auf einmal vorfindet. Lange stehen sie allerdings nie zusammen, denn laufend werden Einsätze geflogen. In dem Sitzungsraum bekommt man das allerdings nicht mit, da die Schalldämmung dort einfach mal Maßstäbe setzt!

Kurz etwas Statistik:

  • Die ADAC Luftrettung wurde 1970 gegründet und am 01.11.1970 kam der erste Hubschrauber zum Einsatz, nämlich Christoph 1 (logisch!).
  • Seit dem erfolgten über 2 Millionen Einsätze. Inzwischen gibt es 70 Stationen in Deutschland.
  • Insgesamt wurde daraus das größte zivile Luftrettungsunternehmen in Deutschland …!

Jochen Beelitz (Regionalleiter Flugbetrieb Ost) sowie Ringo Schulze (Regionalleiter Infrastruktur und Rettungsdienst Ost) vermittelten den Anwesenden sehr professionell und spannend die dortigen Abläufe. Natürlich gehörten dazu auch die Hubschrauber, die wir eingehend erklärt bekamen. Fliegen durften wir allerdings nicht…! Herzlichen Dank dafür an Achim und seine Mitarbeiter aus der Verkehrsabteilung!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen