VBA Aktivitäten

Bei der 15. ADAC / VTB-Classic-Tour, dem 2. Lauf zum VBA & Friends Cup, stellte unsere VBA gut 25% des Starterfeldes.

 

Platz XX Start-Nr. XX Team
03   19   Böttcher / Böttcher
04   09   Dr. Zabre / Haisch
06   11   Hoffmann / Hoffmann
08   10   Schmidt / Insel
13   12   Stamm / Müller
17   18   Beiske / Beiske

 

Für den Start und das Ziel hat sich das VTB-Team einen besonderen Ort ausgesucht, nämlich das Cafè Hangar auf dem Clubgelände der „Allierten in Berlin e.V.“ am Rande des Flughafen Tegel. Das ist ein absoluter Geheimtipp für einen Ausflug…!!! Preiswert, alles sehr schmackhaft, originell & sehr interessant. Haupt“person“ auf diesem Gelände war übrigens der Hund des Techn. Abnehmers: Der ließ nämlich seinem Jagdtrieb freien Lauf, indem er die über uns im Landeanflug befindlichen Flugzeuge verfolgte. Seine Beute war relativ gering, aber ihm reichte es wohl, alle erfolgreich verjagt zu haben, denn er kam jedes Mal hechelnd, aber mit stolz geschwellter Brust zurück!!!

Der war auf jeden Fall jeden Cent seiner Gage wert…!!! Die Route führte in groben Zügen über Heiligensee, Hennigsdorf, Kremmen, Marwitz, Pausin, MAFZ Erlebnispark Paaren-Glien, Linum (Mit Mostverkostung, sehr lecker), Alter Bahnhof Fehrbellin (Mittagspause) und wieder zurück nach Tegel. Dieser Alte Bahnhof Fehrbellin ist wirklich wunderschön restauriert und auch einen Ausflug wert! Fazit: Es hat einfach mal wieder Spaß gemacht, bei feinstem Wetter durch die Mark zu cruisen! Danke VTB!!

17.06.2017, Jürgen Stamm