VBA Aktivitäten

Angeblich gibt es ja dort keine, aber anlässlich unserer 16. ADAC / VBA-Classic-Rallye fand mein Freund Meier trotzdem eine und schickte mich dort hin…! Als erste Aufgabenstellungen hatten die Teilnehmer 2 Orientierungs-etappen zu bewältigen. Immerhin schafften es 8 Teams, diese ohne Strafpunkte zu absolvieren!

Wir nicht!! Aber Gottseidank konnte ich mich später bei den WP’s revanchieren:
Durch einen geschickt geplanten und dann auch umgesetzten Verbremser konnte ich wenigstens noch mindestens 10 Strafpunkte ergattern und so stand es unentschieden im Auto!
Der Rallyetag begann für uns kurz nach 07:00 Uhr in der Deutschen Oper zu Berlin! Nun werden einige denken, wie sind die denn drauf, an einem Samstag zu dieser Zeit in die Oper zu gehen…?! Auflösung: Dort war der Start! Und diese Location hat unser Clubfreund Max bei seinem Arbeitgeber, eben dieser Oper, aufgetan. Und nicht nur das! Es gab auch die Möglichkeit, an 2 Backstage-Führungen teilzunehmen und alle Teilnehmer konnten sich an einem prima Frühstücksbuffet stärken!! Für mich war das die Chance, überhaupt mal ein Opernhaus von innen zu sehen und dann auch noch von vor und hinter der Bühne aus – sensationell! Die Führungen waren übrigens gut gebucht….!
Unser Rallye-Orga-Team begann mit der Idee, unsere Freunde von der Ruppiner Rennsport-Gemeinschaft zu fragen, was sie von einer Fusion unserer Rallye und derer Fontane-Rallye halten bis hin zu einer astreinen Realisierung dieses Projektes. Danach erfolgte eine sehr gute Zusammenarbeit beider Orga-Teams mit den jeweiligen Sportwarten und mündete in einer tollen Gemeinschaftsleistung! Ein herzliches „DANKESCHÖN“ an alle, die zu diesem bemerkenswerten Event beigetragen haben!!!
Zugegeben, die Bodenbeschaffenheit einiger WP’s war nicht so von Vorteil für gewisse Oldies namens Mini, Capri, DeLorean, etc. Andererseits machte Andreas mit seinem 911 den Gesamtsieg und Porsche ist auch nicht direkt für höher liegende Fahrzeuge bekannt…!
Uns hat es jeden einen Riesenspaß gemacht, den Ford Osi durch die WP’s zu scheuchen und sich an gute alte Rallyezeiten zu erinnern…!!! Und wie ich so von den meisten Teilnehmern heraushörte, konnte man von einem gelungenen Experiment sprechen…!
Sollten wir 2018 wieder eine Rallye mit den Neuruppinern zusammen veranstalten, versprach Jörg bereits, neue WP’s zu suchen, die unseren Oldies eher entgegen kommen würden! Na, dann fangt mal an zu suchen…☺!
Und bevor ich’s vergesse: Liebe Vivian, vielen Dank für Deine wieder toll gelungenen Bilder!!!
2. Mai 2017, Jürgen Stamm